Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Österreichischer Rundfunk

Spezialist/in Verwaltung

für die Technische Direktion, TD

Aufgaben:

  • Unterstützung des technischen Direktors durch Koordination und Organisation operativer und strategischer Aufgaben
  • Prüfung von bei TD vorgelegten Projekten und Anträgen auf Übereinstimmung mit Konzepten, Direktions- und Unternehmenszielen
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen, Berichten, Stellungnahmen, Plänen, Regelwerken, Schriftsätzen, Aussendungen, Präsentationen sowie Prüfung von Sachverhalten
  • Konzeption, Weiterentwicklung, Umsetzung und Kontrolle von Sonderprojekten
  • Kontaktpflege sowie enge Zusammenarbeit mit relevanten Personen und Dienststellen bzw. Institutionen (konzernintern und -extern)

Anforderungen:

  • abgeschlossene medienspezifische und/oder wirtschaftswissenschaftliche und/oder juristische Ausbildung (HTL, Universität, FH)
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Projekterfahrung
  • Kenntnis über Abläufe und Zusammenhänge innerhalb des ORF ist vorteilhaft
  • Kenntnis der österreichischen und europäischen Medienlandschaft
  • Kenntnis der Rechtgrundlagen (ORF-Gesetz, Arbeitsrecht, Gleichstellungsrichtlinien etc.)
  • umfassende PC-Anwendungskenntnisse, insbesondere MS-Office und SAP
  • ausgeprägtes Loyalitätsverständnis und Diskretion
  • hohe Einsatzbereitschaft und Umsetzungsstärke
  • ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich und schriftlich)
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • Team-, Motivations- und Konfliktfähigkeit
Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 45.941,84 brutto jährlich
Höheres Gehalt abhängig von Qualifikation, Erfahrung und Ausbildung.
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Kennzahl: 17I10073
Die Bewerbungsfrist endet am 21.09.2017
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben bei.
Bitte verwenden Sie als Internet-Browser für die Übermittlung Ihrer Bewerbung entweder „Internet Explorer“ oder „Mozilla Firefox“!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen uns.
Werbung X