Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Österreichischer Rundfunk

Programmleiter/in (Channelmanager/in)

für die Abteilung Österreich 1


Aufgaben:

  • Gesamtverantwortung (=Koordinierung) für das Hörfunkprogramm „Ö1“ entsprechend den langfristigen Programmplänen und Jahressendeschemen in Kooperation mit anderen Programmdienststellen, der Hörfunkdirektion und den Landesstudios
  • fachliche, budgetäre und disziplinäre Leitung des Programmbereiches HO 1 unter Beachtung von Programmerfordernissen, Unternehmenszielen und Wirtschaftlichkeit zur optimalen Wahrnehmung des Programmauftrages
  • Erarbeitung des Senderleitbildes, des Programmschemas und des akustischen Erscheinungsbildes
  • Planung, Gestaltung und Produktion des Radioprogramms „Ö1“
  • Gestaltung des Online-Auftritts
  • Erstellung der Leistungspläne gemeinsam mit der Abteilung Chefproducer Hörfunk
  • Koordination der Programmabwicklung in Zusammenarbeit mit der Abteilung Produktionsbetrieb Hörfunk
  • Mitwirkung bei Infrastrukturmaßnahmen und technischen Investitionsentscheidungen
  • Besorgung aller Kommunikations- und Marketingaktivitäten von Ö1
  • Kontaktpflege zu externen Institutionen und Personen
  • administrative Aufgaben im Wirkungsbereich
Anforderungen:
  • bereichsübergreifendes und breites redaktionelles Erfahrungsspektrum
  • mehrjährige Führungserfahrung im Radio
  • Führungskompetenz
  • umfassende Kenntnis der ORF Radio-Sendungsstruktur sowie der des Mitbewerbes
  • Verständnis für trimediales Arbeiten
  • Kenntnis der Rechtsgrundlagen (Medien- und Urheberrecht, ORF-Gesetz, Programmrichtlinien, Arbeitsrecht, Gleichstellungsrichtlinien)
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Verhandlungsgeschick und –sicherheit
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich und schriftlich)
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • Kommunikations-, Motivations- und Konfliktfähigkeit
Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 60.294,08 brutto jährlich
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung.
Die Bewerbungsfrist endet am 26.09.2017
Kennzahl: 17I10142
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbung hat aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und einem Konzept (maximal 5 Seiten) zu bestehen. Bewerbungen, die dieser formalen Anforderung nicht entsprechen, bleiben unberücksichtigt.
Bitte verwenden Sie als Internet-Browser für die Übermittlung Ihrer Bewerbung entweder „Internet Explorer“ oder „Mozilla Firefox“!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen uns.
Werbung X