Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Österreichischer Rundfunk

Leiter/in Recht und Auslandsbeziehungen

für die Abteilung Recht und Auslandsbeziehungen


Aufgaben:

  • Behandlung aller Rechtsangelegenheiten des Unternehmens (ausgenommen Arbeits- und Sozialrecht)
  • Vertragserstellung und Vertretung vor Gerichten und Behörden
  • Verfolgung der Rechtsentwicklung auf den Gebieten Urheber-, Medien- und Rundfunkrecht (national und international)
  • Erarbeitung wissenschaftlicher und legistischer Arbeiten auf diesen Gebieten
  • Beratung aller Dienststellen in rechtlichen Angelegenheiten (ausgenommen Arbeits- und Sozialrecht)
  • Pflege der Beziehungen zu ausländischen Rundfunkanstalten und internationalen Organisationen auf juristischer Ebene
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Verantwortung für die Einhaltung des zugewiesenen Budgets
  • mitarbeiter/innenbezogene Führungsaufgaben
  • Erledigung aller administrativ-organisatorischen Angelegenheiten
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • mehrjährige und umfassende einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnis der Rechtsgrundlagen
  • Kenntnis der ORF-Struktur
  • Führungskompetenz, Führungserfahrung vorteilhaft
  • Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungsgeschick und –erfahrung
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich und schriftlich)
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbstständiger, strukturierter und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit
Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 60.294,08 brutto jährlich
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung.
Die Bewerbungsfrist endet am 17.7.2017
    
Kennzahl: 17I9884
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbung hat aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und einem Konzept (maximal 5 Seiten) zu bestehen. Bewerbungen, die dieser formalen Anforderung nicht entsprechen, bleiben unberücksichtigt.
Bitte verwenden Sie als Internet-Browser für die Übermittlung Ihrer Bewerbung entweder „Internet Explorer“ oder „Mozilla Firefox“!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen uns.
Werbung X