Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Österreichischer Rundfunk

Gruppenleiter/in Geld- und Wertpapiermanagement

für die Abteilung Finanzen


Aufgaben:

  • Liquiditätsplanung und -steuerung im Gesamtkonzern
  • Verantwortung für Administration und Führung der Bankkonten im In- und Ausland samt regulatorischen Erfordernissen
  • Verantwortung für Zahlungsverkehrssteuerung und -abwicklung
  • Kurzfristige Mittelveranlagungen und -aufnahmen
  • fallweise Absicherungsgeschäfte, Bankgarantien, Akkreditive
  • Kontrolle und Verhandlung von Bank- und Wertpapierspesen
  • Vorschläge zur strategischen Ausrichtung des Wertpapierportfolios und deren Umsetzung
  • Durchführung von Auswahlverfahren für Wertpapierprodukte bzw. Wertpapiermanager
  • laufende Kontrolle des Wertpapierportfolios
  • Planungen, Berichte und Analysen zum Wertpapierportfolio, zur Liquiditätsentwicklung und zum Finanzerfolg
  • Mitwirkung bei jährlicher Ratingüberprüfung und bei der Einhaltung der laufenden Reportingverpflichtungen gegenüber der Ratingagentur
  • Schnittstelle zu Finanzierungsgebern und Pflege des Investorenportals
  • Überprüfung und kontinuierliche Optimierung von IKS-Prozessen im Fachbereich
  • mitarbeiter/innenbezogene Führungsaufgaben
  • Einhaltung der Budgetvorgaben

Anforderungen:

  • abgeschlossene akademische Ausbildung oder mehrjährige aktuelle Berufserfahrung im Treasury bzw. Cash-Managements eines großen Unternehmens mit Schwerpunkt Österreich
  • Kenntnisse im Wertpapiermanagement
  • Führungserfahrung
  • sehr gute IT-Kenntnis, insbesondere Anwenderkenntnis in SAP FI und MS-Excel und in der Verarbeitung elektronischer Bankdaten
  • ganzheitliches Verständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge sowie unternehmerisches Denken
  • Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit
  • Führungs-, Entscheidungs- und Durchsetzungskompetenz
  • Verhandlungsgeschick und –sicherheit
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations-, Motivations- und Konfliktfähigkeit
Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 52.672,48 brutto jährlich
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung.
Die Bewerbungsfrist endet am 25.7.2017
    
Kennzahl: 17I9893
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbung hat aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und einem Konzept (maximal 5 Seiten) zu bestehen. Bewerbungen, die dieser formalen Anforderung nicht entsprechen, bleiben unberücksichtigt.
Bitte verwenden Sie als Internet-Browser für die Übermittlung Ihrer Bewerbung entweder „Internet Explorer“ oder „Mozilla Firefox“!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie uns auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen.
Werbung X